Sabine Kasan

geboren in Oberhausen. 1976-1982 Studim der Malerei und freien Kunst an der Hochschule der Künste Berlin, Meisterschülerin bei Prof. Koberling.
Von Beginn an ist ihre Malerei gegenständlich orientiert. Dieses beruht nicht nur auf ihrem künstlerischen Talent, Objekte, Landschaft-
en und Gesichter alt-
meisterhaft  zu malen, sondern diese Gegenständ-
lichkeit ist ein authentischer Ausdruck ihrer künstler-
ischen Auffassung. Sabine Kasan hebt nicht ab, sie interpretiert nicht um zu interpretieren - sie ist Künstlerin, die den Boden unter den Füßen nicht verliert. Sie nimmt detailliert und doch gelassen distanziert die Geschehnisse, Objekte und Menschen wahr, oft mit einer Dosis verstecktem Humor, dass auch in ihren Stillleben unaufdringlich aber köstlich zum Ausdruck kommt.
Sabine Kasan stellt seit 1982 aus, darunter sind sehr viele Einzelausstell-
ungen in Deutschland und in den USA. Sie beteiligte sich mit ihren Arbeiten ebenso deutschlandweit an vielen Gruppenausstellungen.
Auszeichnungen mit Kunstpreisen, u.a. Marianne-Werefkin-Preis des Vereins Berliner Künstlerinnen und Kunstpreis der IG Metall.
Zudem ist sie Mitglied im Künstlersonderbund und dem Berufsbund bildender Künstler. Sabine Kasan lebt als freie Künstlerin in Berlin- Schöneberg.

 






ALLTAGSRUHM 2011

Die neue Ausstellung, die vom 13. Mai bis 11. Juni 2011 bei subject object läuft, unter dem schon bekannten Namen "Alltagsruhm",  bringt die neuesten Arbeiten der Malerin Sabine Kasan.
Dies ist die zweite Ausstellung von Sabine Kasan bei subject object innerhalb von nur zwei Jahren - und das mit gutem Grund! Denn das Interesse des Galeriepublikums an ihren Arbeiten, vom allerersten in unserer Galerie ausgehängten Bild bis heute, ist ungebrochen stark geblieben und glücklicherweise ist ihr künstlerischer Fleiß so immens,
dass wir gern mitziehen und gleich die Ausstellungsräume, Zeit und unser Engagement bereitstellen.  
Damals, 2009, haben wir ihre Ausstellung bereits „Alltagsruhm" genannt, und auch dieses Mal sind wir bei diesem Titel geblieben, denn er drückt am umfassendsten  und am sanftesten das aus, was die Malerei von Sabine Kasan ausmacht. Ihre Bilder verdeutlichen die Alltagsdinge und die Alltagsatmosphäre, sie geben dem Alltag eine Aura von geheimer Bedeutsamkeit bis ins kleinste Detail, und sie erzeugen für unsere gewohnte Umgebung eine neue Dimension, die über das Gesehene
und das Gegenständliche hinaus greift und das Leben in seinem stillen, unbemerkten Alltags-Dasein rühmt.


Vernissage ist am Freitag, dem13.05.2011, 19.00-21.30 Uhr.
Eintritt frei, oder ganz NEU bei subject object, mit dem Vernissageticket von 10 € Teilnahme an der Verlosung des "Bild des Monats" sichern!

Die Ausstellung ist von 13. Mai bis  11. Juni 2011 zu sehen und zu erleben. Öffnungszeiten: Mi-Fr: 11.00 -18.30  Sa: 12.00-17.00